Veröffentlicht am

Keramik Kunst von Heinz Glaasker

Sie brennt, sie brennt... Keramik-Cartoon

Ich bin kreativ, denke mir meine Motive selbst aus: Keramik Kunst von Heinz Glaasker. Jede Figur ist als Aufbaukeramik gefertigt, jedes Stück ein Unikat. Gebrannt wird bei 1080°, danach glasiert. Zu jeder Keramik gibt es ein handschriftliches Kärtchen mit Titel.

Ich bin ein lustiger Mensch, zeige meinen Humor in Cartoons und Karikaturen. Dreidimensional werden die, wenn ich mit natürlichen Werkstoffen, handwerklichem Geschick und meinen Händen daraus ein Keramik Cartoon mache. So entstanden zum Beispiel Der Aussteiger„Sie haben da eine kleine Wasserader…“ oder Jeder Zweite hat Blasenschwäche.

Sie können die Kunst von Heinz Glaasker online im Shop ganz einfach bestellen. Jedes Stück ist ein Unikat, gibt es also nur einmal. Heinz Glaasker ist zudem auf vielen Kunstmärkten zu finden und stellt jedes Jahr eine Auswahl seiner Keramik Kunst, Acrylbilder und vieles mehr auf der Jahresausstellung der freien Künstlervereinigung DIE ARCHE in Beverstedt aus. Termin am Besten gleich merken: immer in den Herbstferien in Niedersachsen in der Schule in Beverstedt (43ste Jahresausstellung 2015 – Die Ausstellung wird eröffnet am Sonntag, 18.10.2015 um 11:00 Uhr). Sie treffen den Künstler dort auch ganz oft persönlich an.

Keramik Kunst

Wer sich für die große Kunst nicht entscheiden kann – obwohl gerade die Keramik Cartoons nicht sonderlich teuer sind –, dem bleiben als Erinnerung oder Vorfreude auf ein echtes Kunstwerk immer noch die wunderschönen Postkarten mit Bildern von eben den Keramiken.

Veröffentlicht am

Fotokalender für 2015 – handgemacht

Ilona Weinhold-Wackernah und Adrian J.-G. Wackernah, Fotografen aus Bremerhaven und zwei Freunde von mir, haben kleine Kalender für 2015 kreiert – Fotokalender. Alle Kalender sind praktisch handgemacht: selbst gestaltet, selbst gedruckt und die Fotos sind von den beiden natürlich auch selbst fotografiert. Noch gibt es davon ein paar Exemplare und wem zu Weihnachten ein kleines Geschenk fehlt, der mag sich mal die Kalender anschauen: Homepage.